Supervision Detailseite

Mit zwei Prämissen ins Ziel

Sind für Sie der Ursprung Ihrer Problemstellung und sein wahrer Urgrund, der zumeist im Unbewussten schwebt, schwierig oder unmöglich anzunehmen? Dann liegt es nicht daran, dass es keine Möglichkeiten gäbe, Ihre Erkenntnisse zu akzeptieren, sondern daran, dass Sie diese Möglichkeiten nicht kennen oder ausschöpfen. Wir leiten Sie mit NCP™ und Spiralrhetorik™ darin an, das nicht unmittelbar Sichtbare in einer Gesamtschau wahrzunehmen. Wir öffnen Ihnen in einem Erstgespräch für die scheinbar weit auseinanderliegenden Dinge die Augen, damit Sie erkennen, wo und womit Ihr Problem in Resonanz geht.

Gerade mal zwei Prämissen bilden das Herzstück unserer Supervision. Mit ihnen lassen sich für Sie und Ihre Organisation mit ihren beteiligten Menschen in jeder in jeder Situation die richtigen Umsetzungspunkte und Massnahmen für Ihre Problemstellung finden.

Hierzu gehören:

  • Wenig optimale Entscheidungen oder Fehler-Verhaltensweisen zu erkennen, ihren Grund auszumachen und Strategien vorzustellen, sie zu vermeiden;
  • den wahren Sachverhalt, der Gegenstand der Supervision ist, zu erkennen und zu verstehen;
  • die oft maskierten Problemstellungen zu erkennen, die Sie dazu führen, nach einer Supervision zu fragen.

Auf Ihren Wunsch und aufgrund der Notwendigkeit unterstützen wir Sie in der Umsetzung soweit möglich und nötig. Es besteht die Möglichkeit, uns hier zu kontaktieren.

Supervisioniert werden Sie von Heiner Dübi.