Energien

Energien lassen sich nur im Raum erkennen. Räume gibt es überall auf der Erde. Als schöne Energien werden sie an Kraftorten gefunden. Diese Orte liegen überall dort, wo Menschen auf ihre Räumlichkeiten achten und ihnen mit Ehrfurcht begegnen. Kraftorte sind selten, doch kräftigende Räume sind wertvoll. Ihnen werden neben intuitiven und geistigen Kräften auch sehr stark prosperierende Eigenschaften nachgewiesen. Reine Raumenergien eignen sich zur Harmonisierung der Organisationen mit ihren beteiligten Menschen. Sie dringen aufgrund ihrer kräftigen und zugleich sanften Schwingungen zu einer Vielzahl von menschlichen Begabungen vor, die für eine wahre Organisationskultur lebenswichtig sind. Die besonderen positiven Wirkungen reiner Raumenergien liegen in ihren reinigenden und immer wieder genesenden und regenerierenden Eigenschaften. Ohne die reinigende Wirkung von Raumenergien wird es für viele Organisationen mit ihren beteiligten Menschen immer enger. Die reine Raumenergie wird passiv. Doch wo nichts passiert, passiert nichts, und der Markt wird von einer passiv betroffenen Unternehmung nicht mehr ausreichend mit Aufträgen und Gewinn versorgt. In einer reinen Raumenergie mit aktivem Potenzial kann eine Lösung sogar schlecht sein: Die beteiligten Menschen merken es schnell und werden ihrem Gefühl solange folgen, bis sie die gute Lösung wieder gefunden haben und die schlechte korrigieren.

Durch ihre entstrahlende Wirkung binden reine Raumenergien negative. Sie wenden dadurch zum Beispiel auch Elektrosmog ab und schützen vor Computerstrahlen. Eine reine Raumenergie löst Energieblockaden und stärkt die gesunden Eigenschaften im Körper. Sie hat sogar so viel Kraft, dass sie weitere Strahlen, von denen es viele gibt, von Menschen und Organisationen fernhält. Reine Raumenergie verleiht die Kraft, ohne Angst reeller und gerechter zu entscheiden. Sie bewirkt bei Menschen mehr Verständnis und Sensibilität für wahre Intelligenz. In geschickter Verbindung mehrerer Energieformen eignet sich reine Raumenergie auch als optimaler Schutz vor unbestimmten und unsichtbaren äusseren Prozessen. Wobei zu betonen ist, dass sich reine Raumenergie immer individuell bestimmen lässt und dass aktive Raumbildung nie über Angst und Angstmacherei erzeugt werden kann.

Die Raumenergie ist in ihrer reinen Form ein Schattenspender, damit Organsiationen mit ihren beteiligten Menschen den Urgrund von Problemen sehen. Sie bringt durch ihre harmonievollen Schwingungen Menschen, Organisationen und Sprache in eine positive Resonanz. Durch ihre harmonisierende Entstrahlung klärt die reine Raumenergie das Bewusstsein von Teams und die Kultur von Organisationen. Deshalb ist es ratsam, sich der eigenen Raumbildung gewahr zu werden und sie grundsätzlich zur Personal- und Organisationsentwicklung hinzuziehen, da sie vor allem das Dritte Auge in einer Organisation und beim Personal für das unsichtbare Sichtbare öffnen kann. Dadurch wird verhindert, dass besonders negative Energien, die Prozesse stören, in das Innere einer Organisation eindringen und bis in die Kommunikation unter den beteiligen Menschen vorstossen. Die reine Raumenergie arbeitet hier wie ein Filter, welcher es vermag, die Strahlen stärkerer Energien irgendwelcher Art dosierter einzulassen, damit die Kraft und Macht in der Organisation bleiben kann.