Äussere Prozesse

Als äussere Prozesse bezeichnen sich alle Einflüsse, die von aussen bestimmt, nicht sichtbar oder unvorhersehbar respektive unvorhergesehen sind. Spiralrhetorik™ kennt das Prinzip der Arborisierung. Menschen, die sich gezielt mit äusseren Prinzipien befassen, lernen zuerst das Denken in Bedingungen kennen. Das Bedingungsdenken ist viel einfacher als die Beurteilung und Meinung vieler Menschen zu einer einzigen Problemstellung. Doch dieses einfache Denken will gelernt sein! Spiralrhetorik™ hat dafür einen einzigartigen Lehrgang entwickelt, der altes und neues Wissen in der Unternehmensführung zusammenführt. Mit Spiralrhetorik™ verfügt Heiner Dübi über eine ausgesprochene Sensitivität, unsichtbare und unvorhergesehene Einflüsse auf äussere Prozesse wahrzunehmen und Ihnen gegenüber beim Namen zu nennen, damit über optimale Entscheidungen und mit den richtigen inneren Prozessen Konflikte mit den beteiligten Menschen geführt, vermieden und gelöst werden können. Zu dieser Sensitivität zählt sich auch das Raumpotenzial.

Menschen, die ihre fixen Ideen für äussere Prozesse als richtig erachten und alle anderen im Team oder Personal zu diesen Ansichten bekehren wollen, sind willensstark, mutig, oft lautstark und nehmen Risiken in Kauf, um ihre Ziele zu erreichen. Sie arbeiten auch weiter, wenn sie krank sind und treiben Raubbau mit ihrer Gesundheit und ihren Kräften. Oft sind die Ziele dieser Menschen aber nicht die Ziele der Organisation, weil Teams sich mit Fanatikern nicht bilden können. Konflikte werden zu drohenden, schwarzen Wolken am Himmel und führen bei allen beteiligten Menschen zu negativem Stress.

Spiralrhetorik™ bietet einen Lehrgang zu äusseren Prozessen an. Dieser Lehrgang kann sowohl in organisationsinterne Personal- oder Teamworkshops als auch als Einzelcoaching gebucht und besucht werden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. 

Meist werden wir zu äusseren Prozessen von Menschen, Unternehmern, Organisationen und Teams für eine Beratung oder Supervision kontaktiert. Wir coachen auch Einzel- oder Privatpersonen.

Gerne offerieren wir Ihnen unser Angebot und unsere Empfehlung für die Durchführung einer Beratung zu äusseren Prozessen nach einem Erstgespräch in unserem Büro im Herzen von Winterthur. Das Erstgespräch von ca. 120 Minuten ist bereits ein smartes Coaching, eine smarte Supervision oder eine smarte Beratung. Wir verrechnen das Erstgespräch für Einzel- oder Privatpersonen zum Coachingpreis von CHF 270.- inkl. MwSt; für Organsiationen für den Supervisionspreis von CHF 432.- inkl. MwSt. oder den Beratungspreis von CHF 486.- inkl. MwSt. Ausser Haus, sei es bei Ihnen oder ein anderer Treffpunkt zzgl. Fahrzeit und Reisespesen.

Alternativ zum Erstgespräch kann auch unser Kurs zu Thema argumentieren gezielt besucht werden. Entscheiden Sie selbst, was für Sie stimmig ist.