Personalentwicklung

Entfalten Sie mit uns Ihr Personal

Personalbildung

Spiralrhetorik™ öffnet das Geheimnis, ein gemeinsames Sprachpotenzial in der eigenen Unternehmung, in Ihrer Organisation mit ihren beteiligten Menschen zu finden, es zu kontrollieren und fliessen zu lassen. Zu dieser Kunst gehören das Gespür für Emotionen und die darin gebundene Gefühle. Gefühle sind Energien, die fliessen müssen, um die Lebendigkeit der Organisation und der inhaltliche Austausch des Personals zu erhalten. Darum ist es gut, sich ein Gefühl zu geben und darin zu bleiben. Es entwickelt sich ein Gespür für wahre und wache Intelligenz. Charaktere werden neu entdeckt, weil nur mit dem eigenen Gefühl Vielfalt, Respekt und Prosperität für das einheitliche Ganze erlebt werden kann.

Personalbildung braucht Mut. Unter mutlosen Menschen kommt es zur Verhärtung und zur Versteifung in der Zusammenarbeit. Harte Disziplin, Sucht oder Besserwisserei ersetzen Spontaneität und Mitgefühl. Mutlose Teams werden bis zur geistigen Unbeweglichkeit gehemmt und behindert, weil das Personal die eigene Wahrheit nicht mehr finden kann. Statt zuerst den Gefühlen zu folgen, kombinieren mutlose Menschen zuerst ihre Gedanken. Langfristig führt der Verlust von Inputs und Intuition zu emotionalen und geistigen Stockungen und Blockaden, weil der schwache Mut Konflikte, Krisen, Mobbing und Burnout nicht mehr über Prinzipien, Prozesse, Strategien und Kommunikation ausgleichen kann.

Mutig zu sein beruhigt, weil mutige Menschen bis weit in ihre Gefühle hinein Akteure Ihres eigenen Zuhauses sind und aus der Vielzahl ihrer Gefühle den eigenen Charakter packen und verändern. Mutige Menschen werden zur Stütze für die Organisation und bieten bei Problemen Lösungen und Entwicklung an, damit sich ihre Unternehmung (Organisation) mit ihren beteiligten Menschen verändern, entfalten, sich selbst regenerieren und gar ohne Personalverschleiss verjüngen kann. 

Der Schlüssel zur Personalbildung liegt im Gespür für das Gefühl. Nur über aktive Gefühle können Interventionen gelöst und Burnout, Konflikte, Krisen oder Mobbing präventiv verhindert werden.

Burnout-Prävention

Es steckt im Wesen der Spiralrhetorik™, Menschen und ihre Organisationen vor Burnout und seinen Syndromen zu schützen. Burnout entsteht aus dem Zusammenspiel von drei Faktoren: Negative Impulse, körperliche Abwehr und psychische Abwehr. Negative Impulse in Organisationen sind immer vorhanden, ohne dass es zu einem Burnout kommen muss. Der Schlüssel liegt bei der Abwehr. Ein Burnout-Syndrom wird oft durch eine Konfliktsituation ausgelöst. Dabei ist es wichtig, zwischen inneren und äusseren Konfliktsituationen zu unterscheiden. Die Konfklikte können schwächend oder stärkend sein. Konflikte sind dann stärkend und müssen durchlebt werden, wenn es um die Abgrenzung körperlicher oder psychischer Ausbeutung geht. Sie sind schwächend, wenn bereits ein nichtiger Anlass zugrunde liegt, um sich zu ereifern, zu ärgern oder über Dinge zu streiten, die einen entweder nichts angehen oder die so unbedeutend sind, dass sie besser ignoriert würden.

Oft entzündet sich Burnout in Stresssituationen wie Überlastung mit Arbeit und Problemen, Schlafmangel etc. Dann kann der geringste negative Impuls zum Beispiel eines Raumes zum Auslöser der körperlichen oder psychischen Abwehr werden. Daher ist es notwendig, eine innere und äussere Immunität gegenüber den vielen Unvollkommenheiten von Menschen, Räumen und Organisationen zu entwickeln. Wir unterstützen Sie bei der Entfaltung dieses Immunsystems.

Mit Spiralrhetorik™ lernen Sie sich mit einer Schutzhaut aus positiven Impulsen zu umhüllen, die Sie vor innerem oder äusserem Stress bwahrt und dasjenige zusammenhält und absondert, was Sie in die körperliche und psychische Trennung von Geist und Seele treiben oder fallen lassen würde.

Wir werden zur Burnout-Prävention von Gesamtorganisationen, Unternehmern, Unternehmen, Verwaltungen, Abteilungen, Teams, Einzel- und Privatpersonen kontaktiert.

Gerne offerieren wir Ihnen unser Angebot und unsere Empfehlung für die Durchführung einer Spiralrhetorik™-Burnout-Prävention nach einem Erstgespräch in unserem Büro im Herzen von Winterthur. Das Erstgespräch von ca. 120 Minuten ist bereits ein smartes Coaching oder eine smarte Supervision. Wir verrechnen das Erstgespräch für Einzel- oder Privatpersonen zum Coachingpreis von CHF 270.- inkl. MwSt; für Organsiationen für den Supervisionspreis von CHF 432.- inkl. MwSt. Ausser Haus, sei es bei Ihnen oder ein anderer Treffpunkt zzgl. Fahrzeit und Reisespesen.

Alternativ zum Erstgespräch kann auch unser Burnout-Seminar gezielt besucht werden. Entscheiden Sie selbst, was für Sie stimmig ist.

Burnout-Intervention

Spiralrhetorik™ hat eine entziehende, reinigende und entgiftende Wirkung auf negative Impulse, die unvermittelt oder durch längere Ausseneinwirkung in Körper und Emotionen eindringen. Beispiele dafür sind kulturelle Schwankungen in Organisationen, Mobbing in Teams oder dunkle Schattenseiten einer Strategie, die körperliche oder psychische Abwehr auslösen. Analoge „Vergiftungen“ gibt es auch auf der seelisch-geistigen Ebene durch das Erleiden von körperlich-emotionalen Gewaltanwendungen, unerwartete, gar traumatisierende Erlebnisse wie ein schwerer Verlust oder ein Konflikt am Arbeitsplatz oder der plötzliche Tod eines geliebten Menschen. Sie können wie eine Art psychisches Gift in Körper, Geist und Seele erwirken, das eine innere Lähmung, eine Apathie, körperliche Schmerzen oder Krankheiten auslösen kann. Bei einem solchen Zustand greift eine Intervention wirkungsvoll ein, weil innerhalb kürzester Zeit auf natürliche Weise eine Lösung möglich werden will. 

Erlebt sich ein Mensch oder ein ganzes Team unter erhöhtem Stress, sind die feinstofflichen Energien gelockert; sie greifen nicht mehr konzentrisch ineinander. Das ist die Ursache für einen zeitweiligen mehr oder wenig starken stressbedingten Gedächtnis- oder Bewusstseinsschwund. In diesem Zustand der Lockerung bleibt die Seele ungeschützt geöffnet. Das ist für die Gesundheit schädlich und kannn bis tief in die Organsiation hinein wirken. Nach dem Prinzip entgegengesetzter Energien wirkt eine Spiralrhetorik™-Burnout-Intervention regulativ auf negative Impulse ein, was das körperliche und psychisch-emotionale Burnout-Syndrom schwächt. 

Auch lange zurückliegende Erfahrungen können während Jahren auf der psychischen und körperlichen Ebene von Menschen und Personal Blockaden verursachen. Solche Zustände treten in der modernen Arbeitswelt zwischen Menschen, Räumen und Organisationen immer häufiger auf. Das Wesen einer Spiralrhetorik™-Burnout-Intervention bewirkt in kürzester Zeit die Zusammenführung der gelockerten feinstofflichen Energien in Menschen, Organsiationen und Räumen, und nivelliert sie mit der Psyche und den Emotionen aus. Das Bewusstsein greift wieder aktiv ins Leben ein, weil Sie mit Spiralrhetorik™ sozusagen das Terrain reinigen und einen Neubeginn ermöglichen. 

Wir werden zur Burnout-Intervention von Gesamtorganisationen, Unternehmern, Unternehmen, Verwaltungen, Abteilungen, Teams, Einzel- und Privatpersonen kontaktiert.

Gerne offerieren wir Ihnen unser Angebot und unsere Empfehlung für die Durchführung einer Spiralrhetorik™-Burnout-Intervention nach einem Erstgespräch in unserem Büro im Herzen von Winterthur. Das Erstgespräch von ca. 120 Minuten ist bereits ein smartes Coaching oder eine smarte Supervision. Wir verrechnen das Erstgespräch für Einzel- oder Privatpersonen zum Coachingpreis von CHF 270.- inkl. MwSt; für Organsiationen für den Supervisionspreis von CHF 432.- inkl. MwSt. Ausser Haus, sei es bei Ihnen oder ein anderer Treffpunkt zzgl. Fahrzeit und Reisespesen.

Alternativ zum Erstgespräch kann auch unser Burnout-Seminar gezielt besucht werden. Entscheiden Sie selbst, was für Sie stimmig ist.

Innere Prinzipien

Informationen sind wichtige innere Prinzipien. Sie verhalten sich wie die Entscheidungen eines Menschen,  die oftmals in einer Polarität zwische der Zusammenarbeit mit einer Organisation und dem, respektive den beteiligten Menschen stehen. Deshalb ist es wichtig, wie und wofür sich ein Mensch im Prinzip entscheidet. Die inneren Prinzipien eines Menschen benötigen Freiraum, Weite und Offenheit. Je dichter, enger und geschlossener die Zusammenarbeit in einer Organisation wird, desto weniger Raum bleibt für den einzelnen Menschen. Es entsteht das für viele unbekannte, doch über alles entscheidende Paradoxon: Ein Mensch in Ihrem Unternehmen, der sich völlig auf die formelle, oft auch materielle Zusammenarbeit ausrichtet, verliert mehr und mehr den Bezug zu seinen inneren Prinzipien. Das Wesen der Spiralrhetorik™ beinhaltet hingegen ein Gleichgewicht der formellen Zusammenarbeit und der informellen inneren Prinzipien, was Menschen nicht nur vor Gespürsverlust und Organisationen nicht nur vor Geldverlust schützt.

Gerade für Menschen mit einer hochentwickelten Persönlichkeit oder einer unaufdringlichen Überlegenheit sind innere Prinzipien wichtig. Sie geben sich oft unabhängig und selbstsicher. Andere lassen sie in Ruhe. Sie dulden aber keine Einmischung in ihre inneren Angelegneheiten. So laufen sie Gefahr, stolz und überheblich zu werden. Gerade weil sie innere Haltung bewahren, kann es ohne den gemeinsamen Austausch über innere Prinzipien in Organisationen mit ihren beteiligten Menschen zu emotionalen und mentalen Spannungen, zur Steifheit im Verhalten, zum Burnout Einzelner und zur Krise in der Organisation führen. 

Spiralrhetorik™ bietet organisationsinterne Personal- und Teamworkshops zur Formulierung innerer Prinzipien an. Sind Sie mutig? So nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir werden für Workshops meistens von Organisationen zugezogen. Ein Coaching zu inneren Prinzipien bieten wir auch Einzel- oder Privatpersonen an.

Gerne offerieren wir Ihnen unser Angebot und unsere Empfehlung für die Durchführung eines Workshops oder eines Coachings zu inneren Prinzipien nach einem Erstgespräch in unserem Büro im Herzen von Winterthur. Das Erstgespräch von ca. 120 Minuten ist bereits ein smartes Coaching oder eine smarte Supervision. Wir verrechnen das Erstgespräch für Einzel- oder Privatpersonen zum Coachingpreis von CHF 270.- inkl. MwSt; für Organsiationen für den Supervisionspreis von CHF 432.- inkl. MwSt. Ausser Haus, sei es bei Ihnen oder ein anderer Treffpunkt zzgl. Fahrzeit und Reisespesen.

Alternativ zum Erstgespräch kann auch unser Kurs zum Thema Entscheiden gezielt besucht werden. Entscheiden Sie selbst, was für Sie stimmig ist.

Äussere Prinzipien

Wenn sich Menschen nur auf ihren Verstand abstimmen und diesen als Akt der Vernunft erklären, werden sie zwar zu grossartigen Leistungen befähigt; den äusseren Prinzipien, die eine fliessende Organisation herausheben, werden sie aber oft Gewalt antun. Die äusseren Prinzipien leiten und beeinflussen die Zusammenarbeit im Team, zwischen der Führung und Ausführung sowie mit den Kunden, ohne dabei sinngebende Regeln zu verletzen. Organisationen mit ihren beteiligten Menschen stehen in ihrer Entwicklung immer vor der Aufgabe, ein Bewusstsein für äussere Prinzipien als Wirkprinzip auf die Alltagsregeln zu erwerben. Diese Bewusstwerdung ist für viele Unternehmer und ihre Organisation mit ihren beteiligten Menschen höchst aktuell, wenn es darum geht, sich nicht hinter dem System zu verstecken, sondern die äusseren Prinzipien zu leben.

Oft fallen einzelne Menschen im Personal in grosse innere Aufregung und zeigen dies äusserlich vor allem gegenüber Kunden bei Reklamationen und Beschwerden. Sie halten die normalsten Umgangsformen nicht ein, weil sie Angst davor haben verrückt zu werden, und zu unbeherrschten Temperamentausbrüchen neigen. Diese Neigung kann sich auch gegenüber Kolleg*innen, Vorgesetzte oder Untergebene auswirken. Gewalttätige Impulse bei sich selber rechtzeitig zu erkennen und mit einem geeigneten Grundgefühl über sie die Kontrolle zu behalten, ist das Ziel und Verständnis, um drohende Nervenzusammenbrüche zu vermeiden. Dem Aneignen von äussern Prinzipien in Organisationen sind oftmals unüberwindbare Grenzen gesetzt, wenn die Einsicht zum Anderssein des Andern fehlt.

Spiralrhetorik™ bietet organisationsinterne Personal- oder Teamberatung zum Training von grundlegenden äusseren Prinzipien an.

Wir werden zur Beratung meistens von Organisationen zugezogen. Ein Coaching zum Thema „Äussere Prinzipien“ bieten wir auch Einzel- oder Privatpersonen an.

Gerne offerieren wir Ihnen unser Angebot und unsere Empfehlung für die Durchführung einer Beratung zu äusseren Prinzipien nach einem Erstgespräch in unserem Büro im Herzen von Winterthur. Das Erstgespräch von ca. 120 Minuten ist bereits ein smartes Coaching, eine smarte Supervision oder eine smarte Beratung. Wir verrechnen das Erstgespräch für Einzel- oder Privatpersonen zum Coachingpreis von CHF 270.- inkl. MwSt; für Organsiationen für den Supervisionspreis von CHF 432.- inkl. MwSt. oder den Beratungspreis von CHF 486.- inkl. MwSt. Ausser Haus, sei es bei Ihnen oder ein anderer Treffpunkt zzgl. Fahrzeit und Reisespesen.

Alternativ zum Erstgespräch kann auch unser Kurs zum Thema Entscheiden gezielt besucht werden. Entscheiden Sie selbst, was für Sie stimmig ist.

Team

Teams sind Menschen, die einander bewahren ohne einander verändern zu wollen. Nach dieser Definition von Team halten die beteiligten Menschen zu 100% ihre Gefühle und geben davon 1% in die gemeinsame Kommunikation. Mit dem Grundgefühl eines jeden Teammitglieds braucht niemand dem anderen zu erklären, was er zu denken oder zu sehen hat. Das Gespür für ein Team stärkt die Zusammenarbeit und bewahrt die Organisation vor strukturellen Erkrankungen wie Konflikte oder Krisen. Ein mit Spiralrhetorik™ trainiertes und gebildetes Team kann und will Konflikte führen und ein Gespür für Lösungen entwickeln, ohne aus dem Lot zu fallen oder gar zu eskalieren. Ein solches Team schützt Kraft seiner Eigenschaften auch in schwierigen Zeiten Ihre Unternehmung (Organisationen mit ihren beteiligten Menschen) vor Erschlaffungen, die oftmals ohne äusserlich erkennbaren Grund Folgen von emotionalen Stresserscheinungen sind. 

Teams fallen nicht vom Himmel. Mit Spiralrhetorik™ bringen Sie Ihre Teams zum Leben, ohne die Organisation in eine Krise zu stürzen. Echte Teams wirken präventiv auf die Gesundheit von Menschen und Unternehmen, Organisationen mit ihren beteiligten Menschen ein. Spiralrhetorik™ bietet Workshops zur Tembildung an. Das einzige, was es dazu braucht, ist ein leerer Raum, zwei leere Pinwände und sonst nichts.Teambildende Workshops offerieren wir auf Anfrage.

Weil in einem von Spiralrhetorik™ gebildeten Team Konflikte geführt werden können, kommt es immer zu einer guten oder schlechten Lösung. Der Entscheid wird erst gefällt, wenn die Lösung ausgeführt werden kann.

Je farbiger, steinern und klarer die Menschen in den Teams sind, umso stärker dringen ihre Spitzen in die Organisationskultur und in das Sprachbewusstsein ein. Sie packen ihre Arbeit bei den Wurzeln an, weil sie sich berühren lassen von dem was sie tun, sich immer wieder auf ihr Grundgefühl zurückführen und gemeinsam Lösungen finden. Damit erreicht ein von Spiralrhetorik™ geschultes Team eine geistige Verwirklichung, welche sie erkennen lässt, dass sie alte Werte teilweise loslassen müssen, um ein neues und freiere Arbeitswelt zu gestalten. Viele empfinden anfangs der Schulung ein sperrendes Gefühl, welches ihnen verdeutlichen möchte, dass sie mit ihrer Vergangenheit fest verwurzelt sind. Natürlich sind alle Menschen ein Teil ihrer Vergangenheit, doch ermöglicht ihnen das regelmässige Training die Einsicht, dass sie sich gerne an ihre Vergangenheit erinnern, aber deshalb nicht gleich nach ihr leben müssen, weil das Leben, das in ihnen und ihrem Team steckt, in die Zukunft weist. Teambildungen sollten deshalb immer mit ihren Spitzen scharfsinnig sein und auf sich selber weisen, weil dieses Schwert besonders reinigend und inspirierend auf andere wirkt.